Mentorenprogramm

Die rotarische Familie – davon wird immer wieder sowohl von Seiten von Rotary als auch von Rotaract gesprochen. Damit dieser Begriff keine leere Worthülse bleibt, sondern mit Leben gefüllt wird und zwischen Rotary und Rotaract – wie es sich für eine Familie gehört – ein aktives und gemeinschaftliches Verhältnis besteht, haben wir seit vielen Jahren mit dem Rotary Club Hannover ein Mentorenprogramm.

Die Rotarierinnen und Rotarier sind als aktive oder ehemalige Berufstätige die Mentoren, die Rotaracterinnen und Rotaracter als Auszubildende, Studierende oder “Young Professionals” die Mentees. Ein Mentorenpaar besteht für gewöhnlich aus Angehörigen derselben Berufsgruppe, kann aber auch zwischen zwei Personen bestehen, die gänzlich verschiedene Berufe ausüben. Bei regelmäßigen Treffen findet ein umfassender Erfahrungsaustausch statt. Dabei agiert Rotary an vielen Stellen vor allem als erfahrener Ratgeber für die jungen  Rotaracterinnen und Rotaracter, aber auch Rotary profitiert von dem Programm durch den Kontakt zum Nachwuchs.

Wir freuen uns sehr, dieses erfolgreiche Programm zu haben, das für beide Seiten sehr gewinnbringend ist und auch unsere Clubfreundschaft immer wieder aufs Neue bestärkt.