Archiv des Autors: hannover

Adventskalenderverkauf 2018

Adventskalenderverkauf mit Rotary und Inner Wheel!

Der jährlichen Tradition folgend verkaufen wir auch in diesem Jahr wieder zusammen mit den Rotary Clubs Hannover-Leineschloss und Hannover-Luisenhof und dem Inner Wheel Club Hannover-Opernhaus Adventskalender für den guten Zweck. Und das an jedem Samstag im November von 11:00 – 18:30 Uhr vor der Boutique Donna in der Nähe der Oper.

Für nur 5 € gibt es einen super schicken Kalender mit tollen Preisen im Wert von über 16.000 €. Der Gesamterlös der Aktion geht an Einrichtungen in Hannover, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. U.a. auch an das Kinder- und Jugendhaus Amthor, mit dem wir seit Jahren eng zusammenarbeiten. Einfach toll!

Helft alle gemeinsam mit und unterstützt mit dem Kalenderkauf diese wunderbaren Einrichtungen!

Mega-DisKo in Lübeck 12.10.-14.10.2018

Mega-DisKo in Lübeck!

Alina, Milena und Patrick haben an diesem Wochenende für unseren Club an der Mega-Distriktkonferenz der Distrikte 1800, 1890 und 1940 in Lübeck teilgenommen. Es war sehr inspirierend und wir nehmen viel neuen Input mit.

Vielen Dank an den Rotaract Club Lübeck für die tolle Organisation und die Gastfreundschaft!

Spendenübergabe Wünschewagen 16.10.2018

Zum vorläufigen Abschluss unserer Lemon4life Aktion haben wir heute den Wünschewagen Niedersachen beim ASB Hannover besucht.
Neben dem Biss in die saure Zitrone haben wir auch eingenomme Spenden überreicht.
An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an die Spender – Rotary Club Hannover-Leibniz und Rotary Club Wolfsburg-Fallersleben.
Die Zusammenarbeit mit dem Wünschewagen Niedersachsen wird allerdings weiter gehen…

Landtag Niedersachsen 20.09.2018

Rotaract im Niedersächsischen Landtag!

Am Mittwoch haben wir ein lange geplantes Projekt in die Tat umgesetzt – den Besuch des Niedersächsischen Landtags. Geführt und angeleitet von der hannöverschen Abgeordneten Mareike Wulf aus der CDU-Fraktion konnten wir spannende Einblicke gewinnen. Insbesondere der Blick von der Tribüne auf den neuen Plenarsaal ist wirklich ein Erlebnis!

Nach der Führung konnten wir auch viele fachliche und persönliche Fragen an Frau Wulf stellen. Dass wir dabei die anberaumte Zeit von 90 Minuten deutlich überzogen haben, zeigt, dass unser Interesse an der Arbeit im Landtag und der Politik groß ist und auch Frau Wulf umfassend auf alle unsere Fragen eingegangen ist.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Wulf für ihre Zeit und den sehr aufschlussreichen Einblick in die Parlamentsarbeit!

1315159